Festakt zum zehnjährigen Bestehen des Fördervereins der „Schule am Goldberg"

Klares Bekenntnis zum Schulstandort Allendorf

Allendorf-Eder. Ein klares Bekenntnis zum Schulstandort Allendorf gaben alle Redner beim Festakt zum zehnjährigen Bestehen des Fördervereins der „Schule am Goldberg“ ab.

Der neue Schulentwicklungsplan des Landkreises 1998 habe keine Hauptschule mehr in Allendorf vorgesehen, erinnerte Vereinsgründer Erhard Pauly, der seit zehn Jahren den Förderverein leitet. Der Kampf für die Erhaltung der Schule habe schließlich dazu geführt, dass das Projekt Förderverein angepackt worden sei. Am 30. November 1999 wurde der Förderverein gegründet.

Mehr lesen Sie in der gedruckten Donnerstagsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine

Quelle: HNA

Kommentare