Treppe und Fenster beschädigt

Einbruch an Heiligabend: Tresor war für die Diebe zu schwer

Berghofen. Einbrecher haben an Heiligabend versucht, einen Tresor aus einem Wohnhaus in Berghofen mitzunehmen. Sie schafften es aber nicht, ihn die Treppe herunter zu tragen.

Weil er offenbar zu schwer war, ließen sie ihn zurück und flüchteten unerkannt ohne Beute. Wie die Polizei am Sonntag berichtete, ereignete sich der Einbruch am 24. Dezember zwischen 14 und 23.45 Uhr in einem Einfamilienhaus in der Straße „Am Schoppenrain“ in Berghofen. Die Diebe öffneten gewaltsam ein Fenster an der Rückseite des Hauses, stiegen ein und durchsuchten alle Räume.

Als sie den Tresor entdeckten, versuchten sie, ihn aus dem Haus zu tragen, was aber aufgrund des Gewichtes misslang, so die Polizei. Allerdings beschädigten die Einbrecher bei dem Versuch eine Treppe. Anschließend flüchteten sie ohne Beute. Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen.

Hinweise an die Polizei in Frankenberg, Tel. 06451/72030.

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion