Frankenberg

Besucher der Burgwaldmesse können Sachpreise im Wert von 12 000 Euro gewinnen

- Frankenberg (rou). Auf Hochtouren laufen die Vorbereitungen für die Burgwaldmesse, die am 19. und 20. September auf der Wehrweide stattfindet. Bereits beendet sind die Vorbereitungen für den Zukunftswettbewerb.

Mehr als 200 Aussteller aus der Region Burgwald-Ederbergland wollen sich, ihre Produkte, Dienstleistungen und Angebote während der Burgwaldmesse auf der Frankenberger Wehrweide präsentierten. Die Regionalschau hat in ihrer achten Auflage das Schwerpunktthema Energieeffizienz und Klimaschutz. Und um diese Themen dreht sich auch der Zukunftswettbewerb, bei dem Aussteller und Besucher Sach- und Geldpreise gewinnen können.

Mehr als 20 Firmen und Institutionen stelle sich dem Votum der Messebesucher. Sie entscheiden, welcher Aussteller besonders zukunftsfähig ist. Kriterien der Wahl sollten sein:

- welcher Aussteller sich am meisten für die Energieeffizienz und den Klimaschutz einsetzt, - welcher Aussteller am innovativsten, nachhaltigsten und sozialsten wirtschaft, - und welcher Aussteller dauerhaft Arbeitsplätze schafft.

Abgestimmt werden kann bis Sonntag, 18 Uhr. Die ausgefüllten Teilnahmecoupons werden in blauen Behältern am Zeltausgang oder Messeausgang gesammelt. Alle Gewinner werden schriftlich benachrichtigt.

Die drei Sieger-Aussteller des Wettbewerbs „Prima Preise – Prima Klima“ erhalten von der Frankenberger Bank gestiftete Geldpreise in Höhe von insgesamt 2000 Euro. Unter den teilnehmenden Messebesuchern werden Sach- und Geldpreise im Wert von mehr als 12 000 Euro verlost.

Zu gewinnen gibt es einen Xeoos-Ofen im Wert von 3000 Euro der Reddighäuser Firma Specht. Die Firma Solar-Wagner aus Cölbe stellt eine Solaranlage im Wert von 3500 Euro zur Verfügung. Zu gewinnen gibt es außerdem ein Elektrofahrrad im Wert von 1500 Euro der Firma Bretters Zweiradshop sowie einen Raumlüfter der Firma Energenio aus Dautphetal im Wert von 1000 Euro. Einen Barscheck in Höhe von 2000 Euro spendiert EON-Mitte aus Kassel. Verwendet werden muss das Geld für Maßnahmen zur Energieeinsparung.

Die Aussteller beteiligen sich mit zahlreichen weiteren Sachpreisen an der Verlosung: angefangen von Reisegutscheinen der Bahn über Ökostrom bis zu Energieberatungen, Scheidbrennholz, Holzpellets, Wärmedämmgutscheinen und einem Wochenende mit einem Twike.

Kommentare