150 Besucher lauschten dem Duo Mondsüchtig in der Battenfelder Kirche

Bei ihrem Konzert in der Battenfelder Kirche: Eugen Wiedemann und Charlotte Pierre. Foto: Strieder

Battenfeld. Bekannte Advents- und Weihnachtsliederhaben Sängerin Charlotte Pierre und Gitarrist Eugen Wiedemann gesungen. Bereits zum vierten Mal fand kurz vor Weihnachten ein Konzert des Duos „Mondsüchtig“ in der Battenfelder Kirche statt.

Mit 150 Besuchern nahezu voll besetzt war das altehrwürdige Gotteshaus. Zum breiten Repertoire des Duos Mondsüchtig gehörten zunächst die bekanntesten deutschen Weihnachtslieder wie „Alle Jahre wieder“, „Ihr Kinderlein kommet“, „Liese rieselt der Schnee“, „Stille Nacht“, „O du fröhliche“, die vom Duo individuell interpretiert wurden.

Mit ihrer tiefen, sensiblen und voluminösen Stimme überzeugte Charlotte Pierre aber auch bei einer Version des „Ave Maria“ und dem Abendlied „Weißt du, wie viel Sternlein stehen“. Nach den deutschsprachigen Liedern bot das Duo Lieder in englischer Sprache, darunter etwa das bekannte „ I´m dreaming of a white Christmas“. Rockig wurde es bei „Rocking around the christmas tree“. Wiedemann spielte einige einfühlsame Gitarrensoli.

Lang anhaltender Applaus

Das Publikum bedankte sich mit lang anhaltendem Applaus. Pfarrer Claus Becker lud das Duo für ein weiteres Konzert in der Weihnachtszeit des kommenden Jahres in die Kirche ein. (ed)

Quelle: HNA

Kommentare