Battenfeld

Betrunken 
die Ölwanne verloren

- Allendorf-Battenfeld (apa). Unter deutlichem Alkoholeinfluss hat ein 26-jähriger Battenberger am Freitag die Kontrolle über sein Auto verloren.

Der Mann war in seinem Ford Mondeo gegen 16.20 Uhr von Bromskirchen in Richtung Battenberg auf der Bundesstraße unterwegs. Im Kreisverkehr bei Allendorf fuhr er zunächst in den Graben, lenkte sein Auto aber wieder heraus. Dabei riss die Ölwanne ab. Mit auslaufendem Öl fuhr der 26-Jährige weiter in Richtung Dodenau. In Höhe Battenfeld blieb der Wagen jedoch stehen. Die Straßenmeisterei musste mit Ölbindemittel die erhebliche Ölspur abstreuen. Ein Alkohol-Schnelltest brachte nach Angaben eines Polizeisprechers ein deutlich positives Ergebnis. Die Polizei zog den Führerschein des Mannes ein. An dem Ford entstand ein Sachschaden von rund 1500 Euro, der Fahrer blieb unverletzt.

Kommentare