Birkenbringhäuser Kirchenchor will sich auflösen

+
Geistliche Abendmusik: Das Foto zeigt den Birkenbringhäuser Kirchenchor unter Leitung von Johanna Tripp (links) bei einem Auftritt im April 2008.

Birkenbringhausen. Der evangelische Kirchenchor Birkenbringhausen steht vor der Auflösung. Am Sonntag traten die Sängerinnen und Sänger letztmals in einem Gottesdienst auf.

Fehlender Nachwuchs und das hohe Durchschnittsalter von mehr als 70 Jahren nannte Vorsitzende Susanne Marburger als Gründe. Hinzu komme, dass Dirigentin Johanna Tripp und andere Gastsänger in entfernten Orten studieren und nicht regelmäßig an Proben und Auftritten teilnehmen könnten.

Die Vorsitzende betonte, dass die Sänger schweren Herzens Abschied von dem seit 106 Jahren bestehenden Chor nähmen. Manche von ihnen singen seit mehreren Jahrzehnten mit. (mab)

Mehr lesen Sie in der gedruckten Dienstagsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine

Quelle: HNA

Kommentare