TC Blau Weiß will Vereinsgrundstück kaufen

Frankenberg. Der Tennisverein Blau Weiß Frankenberg ist weiterhin stark daran interessiert, den Grund und Boden seiner Sportanlage an der Frankenberger Ederstraße zu kaufen.

 „Wir sind mit der Stadt im Gespräch, um das Grundstück für unsere Zwecke zu erwerben“, berichtete Vorsitzender Jürgen Frömmrich während der Jahreshauptversammlung der Frankenberger Tennisspieler.

Zur Erinnerung: Das etwa 17 000 Quadratmeter große Areal gehört der Stadt Frankenberg, die darauf stehenden Anlagen wie das Tennisheim und die Tennisplätze sind Eigentum des Vereins. Wie Frömmrich sagte, liege dem Verein inzwischen auch ein finanzielles Verkaufsangebot der Stadt Frankenberg vor.

Einen Betrag wollte der Vorsitzende in der Versammlung nicht nennen – nur soviel: „Das vorliegende Angebot ist zu hoch. Es besteht noch Verhandlungsbedarf.“

Mehr lesen Sie in der gedruckten Montagsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine

Quelle: HNA

Kommentare