Hohe Auszeichnung für Stall Mütze aus Geismar

Blau-weiße Schärpe für Kuh DM Amber

Frankenberg. Hohe Auszeichnung für Karl und Michael Mütze aus Geismar: Bei der Bezirkstierschau anlässlich des Pfingstmarktes am Samstag auf der Frankenberger Wehrweide wurde ihre Schwarzbunte DM Amber zur „Miss Frankenberg“ gekürt.

Bei strahlendem Sonnenschein und vor vielen Besuchern legten ihr Frankenbergs Bürgermeister Rüdiger Heß, Kreislandwirt Fritz Schäfer und Axel Friese, der Leiter des Fachdienstes Landwirtschaft beim Landkreis, die blau-weiße Schärpe um. Zudem wurden Karl und Michael Mütze mit der Preismünze in Silber des Landesbetriebs Landwirtschaft Hessen ausgezeichnet.

Eine Preismünze in Bronze vom Landesbetriebs Landwirtschaft Hessen erhielt Hans-Jürgen Westmeier aus Niederorke für Siegerböcke und Siegerlos Merinolandschafe; eine weitere Preismünze in Bronze ging an Rica Homrighausen aus Neuludwigsdorf für Siegerbock und Siegerziege Zwergziegen. Eine Medaille in Silber der Arbeitsgemeinschaft deutscher Rinderzüchter ging an Karl Michel aus Geismar für die Rotbunte Open End.

Die Ergebnisse der Bezirkstierschau 2012 am Samstag auf der Wehrweide in Frankenberg:

Pferde: Siegerstute: Queen Lisa von Kerstin Wolski (Haubern); Deutsches Reitpferd: Siegerstute: Queen Lisa von Kerstin Wolski (Haubern); Reserve-Siegerstute: Love Joy on Martina Waßmuth (Rosenthal); Shetlandpony: Siegerstute: Shayga von Christina Schneider (Gemünden); Reitpony: Siegerstute: Norika V von Franziska Muth (Röddenau); Haflinger: Siegerstute: Wispa von Katharina Greese (Schreufa); Jungzüchtervorführwettbewerb: Sieger: Janina Seibel; Reservesieger: Lena Fleck und Julia Schneider.

Schafe: Siegerbock Landschafrassen von Willi Möller (Willersdorf) mit Coburger Fuchsschafe; Siegerlos Landschafrassen von Familie Spors (Geismar) mit Weißen hornlosen Heidschnucken; Siegerbock Fleischschafrassen von Karl-Heinz Monzner (Rennertehausen) mit Texelschafen; Siegerlos Fleischschafrassen von Hans-Jürgen Westmeier (Niederorke) mit Merinolandschafen; Merinolandschafe: Preismünze in Bronze des Landesbetriebs Landwirtschaft Hessen: Hans-Jürgen Westmeier (Niederorke) für Siegerböcke und Siegerlos Merinolandschafe; Suffolkschafe: Siegerbock: Zuchtgemeinschaft Hoffmann/Kirsch (Ernsthausen); Coburger Fuchsschafe: Siegerbock: Willi Möller (Willersdorf); Deutsche Schwarzköpfige Fleischschafe: Bock und Sammlung: Ulrich Drews (Neukirchen); Texelschafe: Bock und Sammlung: Karl-Heinz Monzner (Rennertehausen); Weiße hornlose Heidschnucken (Moorschnucken); Ann-Kathrin und Karl-Heinz Spors (Frankenberg).

Ziegen: Sieger Betriebssammlung: Mandy Ernst (Bottendorf) für Walliser Schwarzhalsziegen; Zwergziegen: Preismünze in Bronze des Landesbetriebs Landwirtschaft Hessen: Rica Homrighausen (Neuludwigsdorf) für Siegerbock und Siegerziege Zwergziegen; Bestes Lamm von Herbert Melzer (Oberasphe); Walliser Schwarzhalsziegen: Siegerbock: Lars von Bernd Schlichterle (Ernsthausen, vorgeführt von Moritz Schlichterle); Siegerziege und Siegerlamm: Curly Sue von Mandy Ernst (Bottendorf); Burenziegen: Siegerbock: Horst von Norbert Homrighausen (Neuludwigsdorf); Siegerziege: Alina von Norbert Homrighausen (Neuludwigsdorf); Toggenburger: Siegerziege: Anke von Holger Berg (Ellershausen); Weiße Deutsche Edelziege: Siegerbock: Elvis von Holger Berg (Ellershausen); Siegerziege: Selina von Holger Berg (Ellershausen); Bunte Deutsche Edelziege: Siegerziege: Lene von Holger Berg (Ellershausen); Siegerbock aller Rassen: Lars von Moritz und Bernd Schlichterle (Ernsthausen); Beste Milchziege: Anke von Holger Berg (Ellershausen); Beste Fleischziege: Hermine von Rica Homrighausen (Neuludwigsdorf);

Kühe schwarzbunt und rotbunt: Miss Frankenberg: DM Amber von Karl und Michael Mütze (Geismar); Deutsche Holsteins schwarzbunt und rotbunt: Sieger Kuhfamilie: Amanda von Karl und Michael Mütze (Geismar); Reservesieger Kuhfamilie: WKV Sam Pledge von Ralf Hellmuth (Haina-Kloster); Deutsche Holsteins schwarzbunt: Preismünze in Silber des Landesbetriebs Landwirtschaft Hessen: Karl und Michael Mütze (Geismar) für Siegerkuh jung schwarzbunt, Siegerkuh alt schwarzbunt, Siegerkuh jung rotbunt und beste Euterkuh schwarzbunt; Sieger Betriebssammlung schwarzbunt: Karl und Michael Mütze (Geismar); Siegerkuh jung: Myrthe von Karl und Michael Mütze (Geismar); Reservesiegerkuh jung: Josie von Hubert Hecker (Geismar); Siegerkuh alt: DM Amber von Karl und Michael Mütze (Geismar); Reservesiegerkuh alt: Santje von Hubert Hecker (Geismar); beste Euterkuh; Myrthe von Karl und Michael Mütze (Geismar); Deutsche Holsteins rotbunt: Sieger Betriebssammlung rotbunt: Karl und Michael Mütze (Geismar); Siegerkuh jung: Adda von Karl und Michael Mütze (Geismar); Reservesiegerkuh jung: Miami von GbR Judith Garthe-Metz und Karl-Heinz Metz (Ellershausen); Siegerkuh alt: Open End von Karl Michel (Geismar); Reservesiegerkuh alt: Missouri von GbR Judith Garthe-Metz und Karl-Heinz Metz (Ellershausen); Beste Euterkuh: Miami von GbR Judith Garthe-Metz und Karl-Heinz Metz (Ellershausen); AdR-Medaille in Silber: Open End von Karl Michel (Geismar).

Jungrindervorführwettbewerb: Ältere Vorführer 15 bis 17 Jahre: Sieger: Stefan Hochgrebe (Haubern); Reservesieger: Alexander Mitze (Geismar); Jüngere Vorführer: Sieger: Sarah Fackiner (Dainrode); Reservesieger: Marcel Löwer (Herbelhausen); Bestes Typrind (Siegerauswahl aus den Einzelklassen) Sieger: Olaf Fackiner (Dainrode); Kälbervorführwettbewerb: Altersgruppe 4 bis 7 Jahre: 1a-Sieger: Tjark Landau (Röddenau); 1b-Sieger: Jannis Michel (Haubern); 1c-Sieger: Alina Schäfer (Laisa); Altersgruppe 8 bis 11 Jahre: 1a-Sieger: Niklas Michel (Haubern); 1b-Sieger: Naemi Rotherdt (Sehlen); 1c-Sieger: Andreas Dersch (Dörnholzhausen).

Leitung: Ute Ermentraudt

Die Leitung der Bezirkstierschau in Frankenberg hatte wieder Ute Ermentraudt vom Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen in Korbach. (mjx)

Quelle: HNA

Kommentare