Blindenstudienanstalt ausgezeichnet

Foto: Archiv

Marburg. Die Marburger Blindenstudienanstalt ist mit der Kurt-Alphons-Jochheim-Medaille ausgezeichnet worden. Damit würdigt die Deutsche Vereinigung für Rehabilitation die herausragende Weise, in der die Blindenstudienanstalt sehbehinderte Menschen seit Jahrzehnten in ihrer Selbstständigkeit individuell fördert.

Vor allem das Training für Orientierung, Mobilität und lebenspraktische Fähigkeiten sowie die speziellen Angebote für die wachsende Zahl von Senioren mit Sehproblemen wurden positiv bewertet, heißt es in einer Pressemitteilung. (zgc)

Quelle: HNA

Kommentare