Blitzgeräte in Burgwald in Betrieb

Burgwald. Die Gemeinde Burgwald hat nun die drei stationären Geschwindigkeitsmessgeräte in Betrieb genommen, die sie an der Bundesstraße 252 aufgestellt hat.

Damit sind auf der B 252 zwischen Frankenberg und Marburg sieben stationäre Blitzer geschaltet: Zwei in Bottendorf, einer in Ernsthausen und vier in der Gemeinde Münchhausen. Münchhausen hat die Geräte am 10. Juni in Betrieb genommen und bis zum 15. August bereits 15 774 Geschwindigkeitsüberschreitungen festgestellt.

In den B-252-Orten im Landkreis Marburg-Biedenkopf gibt es zudem die Besonderheit, dass zwischen 22 und 6 Uhr die zulässige Höchstgeschwindigkeit auf 30 Stundenkilometer reduziert wurde. (mab)

Mehr lesen Sie in der gedruckten Donnerstagsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine.

Quelle: HNA

Kommentare