Forstleute stellen ihre Arbeit vor

+
Frank Kleinwächter bereitet ein Stück Holz vor, um daraus einen „Pilz“ zu sägen.

Bottendorf. Beim Tag der Forstwirtschaft in Bottendorf stellte das Forstamt Burgwald die tägliche Arbeit im Wald vor und legte dabei den Akzent auf die technischen Entwicklungen in den vergangenen fünf Jahrzehnten. Auch ein Oldtimertreffen für alte Schlepper gehörte zum Programm.

Im Namen aller Mitarbeiter des Forstamts Burgwald begrüßte Arno Süssmann die Gäste. Wie wurde das Holz vor 30 bis 50 Jahren im Wald bewegt, und wie geschieht das heute? Solche Fragen wurden vor Ort anschaulich beantwortet, dazu gab es Tipps zum Ausprobieren. (zmm)

Mehr lesen Sie in der gedruckten Montagsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine

Fotostrecke: So wird im Wald gearbeitet

Forstleute stellen ihre Arbeit vor

Quelle: HNA

Kommentare