Einweihung Ende Mai

Restaurierung des Alten Kindergartens fast abgeschlossen

+
Sie laden zur Einweihungsfeier für den Alten Kindergarten ein: (von links) Else Sommer (Pro Musica), Bürgermeister Lothar Koch, Andrea Ayora Escandell (Gemeindeverwaltung), Michael Ernst (MGV Bottendorf), Roswitha Wünsch und Jutta Waßmuth (beide Landfrauen) mit Veranstaltung-Plakaten vor dem restaurierten Gebäude in der Bottendorfer Dorfmitte.

Bottendorf. Es war ein hartes Stück Arbeit für die vier beteiligten Vereine und ein finanzieller Kraftakt für die Gemeinde Burgwald. Nun ist die Restaurierung des Alten Kindergartens an der Dorfbrücke in Bottendorf fast abgeschlossen. Die Einweihungsfeier soll am Samstag, 25. Mai, stattfinden.

Der Eingangsbereich und die Treppe im Innern müssen noch erneuert werden. Ansonsten erstrahlt das alte Fachwerkgebäude in neuem Glanz. Parterre gibt es einen großen Raum, der vor allem vom MGV Bottendorf und dem Frauenchor Pro Musica für Proben genutzt wird. Im Zwischenstock wurden Toiletten eingebaut. So kann das Gebäude auch bei Festen an der Dorfbrücke mitgenutzt werden.

Im ersten Stock haben die Landfrauen und der Kultur- und Heimatverein Räume, in denen sie sich treffen und Material lagern können. Alle vier Vereine haben, wie berichtet, mit Eigenleistung mitgeholfen. Ansonsten hätte das Projekt gar nicht umgesetzt werden können, berichtet Burgwalds Bürgermeister Lothar Koch bei der Vorstellung des Programms für die Einweihungsfeier.

Mehr lesen Sie in der gedruckten Donnerstagsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine.

Von Martina Biedenbach.

 

Quelle: HNA

Kommentare