MGV veranstaltet Sänger-Wettbewerb BSDS – Anmeldung bis 15. Mai möglich

Bottendorf sucht Superstar

Gefühlvolle Sängerin: Charlotte Pierre wird zur Jury gehören . Archivfoto: Sluzalek/nh

Bottendorf. Nicht nur Dieter Bohlen sucht den Superstar, sondern auch Bottendorf. Analog zur RTL-Castingshow DSDS (Deutschland sucht den Superstar) nennt der Männergesangverein Bottendorf seinen Wettbewerb BSDS (Bottendorf sucht den Superstar).

Anlässlich seines 125-jährigen Bestehens veranstaltet der MGV das Kreissängerfest am 3. Juli – und als Schmankerl soll der Wettbewerb ausgetragen werden.

Ab sofort können sich Solisten, Musikgruppen mit Sänger oder Chöre für den Wettbewerb anmelden (siehe Hintergrund). Eine Fachjury wird ihren Auftritt bewerten. Mitglied ist Charlotte Pierre, die Sängerin des heimischen Duos Mondsüchtig, das Ende 2010 mit Auftritten in ganz Deutschland seine zweites Album „Sintflut“ vorgestellt hat. Die Sängerin mit der ausdrucksstarken gefühlvollen Stimme, die von Eugen Wiedemann an der Gitarre begleitet wird, hat einen besonderen Bezug zu Bottendorf: Sie gewann 1996 den vom MGV mit Unterstützung der HNA organisierten Karaoke-Wettbewerb. Die damals 15-Jährige hatte sich gegen zwölf Mitbewerber durchgesetzt.

In der Jury am 3. Juli 2011 vertreten sein werden unter anderen auch Horst-Werner Bremmer, Kreischorleiter im Sängerkreis Edertal, Andrea Ayora Escandel vom Burgwalder Chor Happiness und ein neutraler Zuhörer aus dem Publikum. Das erläutert Wolfgang Waßmuth, der den Wettbewerb organisiert.

Der MGV will mit BSDS viele Leute anlocken und für den Chorgesang interessieren, sagt Vorsitzender Eberhard Mengel. Er weist auch darauf hin, dass zum Sängerfest ein Konzertzelt aufgebaut wird, in dem die Tischreihen im Halbkreis vor der Bühne aufgestellt werden.

Das mit dem Kreissängerfest verbundene Bottendorfer Heimat- und Sängerfest wird vom 1. bis 4. Juli stattfinden.

Von Martina Biedenbach

Quelle: HNA

Kommentare