Bottendorfer Ortschronik vorgestellt

+

Bottendorf. Im oberen Teil ein Stich vom ehemaligen Schloss Wolkersdorf, im unteren Teil ein aktuelles Foto mit Vertretern aller örtlichen Vereine.

Die Bottendorfer Ortschronik, die am Sonntag der Öffentlichkeit vorgestellt wurde, verbindet Vergangenheit und Gegenwart. Erstellt hat das 480-seitige Werk der örtliche Historiker Dr. Ulrich Stöhr (vorn rechts) zusammen mit dem Wiesenfelder Karl-Hermann Völker (vorne links).

Das Layout hat der Bottendorfer Thomas Schmidt übernommen (rechts). Auftraggeber war die Gemeinde Burgwald, die hier durch Bürgermeister Lothar Koch (Dritter von rechts) vertreten ist.

Unter Regie von Erich Reitz und Heinz Klem (hinten von links) vom Festausschuss 750 Jahre Bottendorf/700 Jahre Wolkersdorf wurde das Werk in einem Festakt präsentiert.

Ein weiterer Bericht folgt. (mab)

Quelle: HNA

Kommentare