Bottendorfs Ortsvorsteher Schuchard legt sein Amt nieder

Bottendorf. In Bottendorf steht ein Ortsvorsteherwechsel an. Amtsinhaber Alexander Schuchard (Foto) hat angekündigt, dass er das Amt zum 30. Juni niederlegen werde, ebenso sein Mandat im Ortsbeirat.

Wegen neuer beruflicher Aufgaben, die mit häufigen Auslandsaufenthalten verbunden seien, könne er dem Amt nicht mehr gerecht werden, teilte der 38-jährige Maschinenbau-Ingenieur auf Anfrage der HNA mit.

Auch seine Familie dürfe nicht zu kurz komen. „Dieser Schritt fällt mir nach dem Wahlergebnis von 2011 sicherlich nicht leicht“, sagte er. Der Vertreter der Wählergemeinschaft Bottendorf hatte mit 656 die meisten Simmen erhalten und war so Nachfolger des langjährigen Ortsvorstehers Heinz Klem (SPD) geworden, der nach 26 Jahre nicht mehr antrat. (mab) Foto: mab

Mehr in der gedruckten Freitagausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine

Quelle: HNA

Kommentare