Frankenauer Bürgermeister kündigt Kandidatur an

Brede will bleiben

- Frankenaus Bürgermeister Björn Brede hat beim musikalischen Neujahrsempfang seine erneute Kandidatur bei der diesjährigen Bürgermeisterwahl angekündigt.

In seiner Rede hielt er einen Rückblick und gab einen Ausblick, bei dem er ganz zum Schluss in wenigen Sätzen die Nachricht verkündete. „Wie vor fünf Jahren schon versprochen kandidiere ich erneut. Ich fühle mich sehr wohl hier“, sagte Brede. „Überall kann man mitmachen, mitreden und mitfeiern.“

Brede stimmte auf die vielen Feste ein, die die Stadt in diesem Jahr erwartet. Der MGV Ellershausen etwa feiert 130-jähriges Bestehen, die Altenlotheimer Hausfrauen werden 50 Jahre alt und der Kreisjugendfeuerwehrverbandstag findet in der Kellerwaldhalle statt.

In seinem knackigen Rückblick lobte Brede die überparteiliche Haushaltspolitik der Stadt: So wurden die Schulden von 10 Millionen Euro auf 6 Millionen Euro gesenkt. „Und das soll auch so weiter gehen“, kündigte er an. (pk)

Kommentare