Briefwahl: Abstimmen ist schon jetzt möglich

Waldeck-Frankenberg. Kommunalwahl ist erst am 27. März, aber schon jetzt kann man per Briefwahl seine Stimme abgeben. Die Unterlagen dafür bekommt man seit Montag bei seiner Stadt- oder Gemeindeverwaltung.

Die Wahlbenachrichtigungskarte erhält man zwar erst bis Anfang März, mit einem Personalausweis ist die Briefwahl aber schon jetzt möglich, erklärt Andreas Mann, Wahlsachbearbeiter des Landkreises.

„Grundsätzlich sollte Briefwahl die Ausnahme bleiben für Leute, die krank oder am Wahltag im Urlaub sind. Die Regel sollte die Stimmabgabe im Wahllokal sein“, sagt Mann. Eine Begründung für die Briefwahl werde heute aber nicht mehr verlangt.

Mehr lesen Sie in der gedruckten Samstagsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine/HNA Waldeckische Allgemeine.

Quelle: HNA

Kommentare