Stadtbücherei Frankenberg startet digitales Angebot „Onleihe“ – Verbund in Hessen

Bücher ab jetzt online abrufbar

Wirbt für das digitale Angebot: Stadtbücherei-Leiterin Barbara Manke. Foto: bs

Frankenberg. Die klassischen Medien bekommen ab sofort in Frankenberg vermehrt Unterstützung durch digitale Medien. In der Stadtbücherei Frankenberg ist Anfang Dezember die so genannte „Onleihe“ gestartet. Wie bereits berichtet, können die Nutzer in der Stadtbücherei nun E-Books, E-Paper, E-Audio, E-Video und andere digitale Werke ausleihen.

2010 hatten 17 hessische Bibliotheken den Onleihe-Verbund Hessen gegründet, um die Ausleihe von E-Medien anzubieten. Drei Jahre später nehmen nun schon mehr als 60 hessische Bibliotheken an der Kooperation teil. Auch die Stadtbücherei Frankenberg ist 2013 beigetreten – dies wurde durch das Hessische Ministerium für Wissenschaft und Kunst aus Mitteln des Kommunalen Finanzausgleichs gefördert. Vorteil der Zusammenarbeit: Alle im Verbund erworbenen E-Medien sind für alle Nutzer der beteiligten Bibliotheken ausleihbar.

Über 45 000 digitale Titel

Der Onleihe-Verbund Hessen bietet seinen Nutzern momentan mehr als 45 000 digitale Titel zu den verschiedenen Themen an: Romane und Sachbücher im epub-Format für E-Book-Reader oder im pdf-Format für den Computer. Es können aber auch Kinder- und Jugendmedien sowie Sachfilme und Hörbücher heruntergeladen werden. Gleichzeitig stehen auch täglich die neuesten Ausgaben verschiedener Zeitschriften und Zeitungen zur Ausleihe bereit.

„Die digitalen Medien können überall dort ausgeliehen werden, wo ein Internetzugang vorhanden ist, zu Hause oder unterwegs“, erläutert die Leiterin der Stadtbücherei, Barbara Manke. „Über den Internet-OPAC der Stadtbücherei oder direkt über das Portal des Onleihe-Verbunds Hessen lässt sich schnell und einfach nach den E-Medien suchen. Und diese können, nach Anmeldung mit dem Büchereiausweis, einfach auf den eigenen Computer heruntergeladen werden.“ Die Werke sind geschützt und können nur mit den kostenlosen Programmen Windows Mediaplayer, Adobe Reader und Adobe Digital-Edition genutzt werden.

„Das Ausleihen von E-Medien ist für die Nutzer der Stadtbücherei Frankenberg kostenlos, wenn Sie einen gültigen Bibliotheksausweis besitzen“, sagt Manke. Ausgeliehene Medien können vorgemerkt werden, Mahngebühren fallen nicht an, da ein E-Book nach Ablauf der Ausleihfrist nicht mehr geöffnet werden kann. (nh/jpa) www.onleihe.de/frankenberg

Quelle: HNA

Kommentare