Frankenaus Verwaltungschef über die erste Amtsphase

Bürgermeister Brede zieht Bilanz: 100 Tage sind wie im Flug vergangen

+
Bürgermeister Björn Brede mit Mitarbeiterin Bettina Schelberg.

Frankenau. Genau 100 Tage ist Frankenaus Bürgermeister Björn Brede jetzt im Amt. Und gleich vom ersten Tag an habe er sich mit Problemen wie knappem Personal und stockenden Bauarbeiten beschäftigen müssen.

Das erklärte er jetzt in einer Bilanz seiner ersten Amtsphase gegenüber der HNA. Dennoch sei seine Motivation nach wie vor hoch, was auch an der guten Mannschaft im Rathaus liege, wie Brede sagt.

Der 32-Jährige – der jüngste Bürgermeister im Frankenberger Land – hatte sich bei der Wahl am 7. März gegen vier Mitbewerber durchgesetzt. Am 1. April trat er dann sein Amt als Nachfolger von Dr. Reinhard Kubat an, der seit Jahresbeginn Landrat ist. (mam)

Mehr lesen Sie in der gedruckten Freitagsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine

Quelle: HNA

Kommentare