Bürgermeister Dirk Junker hat Amtsgeschäfte übernommen

+
Herzlich willkommen: Erster Stadtrat Gerhard Kerstein (vorne rechts) begrüßte den neuen Bürgermeister Dirk Junker im Hatzfelder Rathaus und überreichte ihm die Schlüssel von Vorgänger Uwe Ermisch. Im Hintergrund die Mitarbeiter der Stadtverwaltung.

Hatzfeld. 165 Tage nach seiner Wahl zum neuen Bürgermeister der Stadt Hatzfeld hat Dirk Junker am Donnerstagmorgen die Amtsgeschäfte im Rathaus übernommen. Der Erste Stadtrat Gerhard Kerstein überreichte Junker die Schlüssel.

Diese hatte er von Vorgänger Uwe Ermisch bekommen, der am 30. April seinen letzten Arbeitstag hatte.

„Ich habe um 8.30 Uhr angefangen“, sagte Dirk Junker der HNA. „Das wird aber nicht der Standard sein“, meinte der neue Bürgermeister - der 46-Jährige wird demnächst also wohl schon vor Öffnung der Stadtverwaltung in seinem Büro sein.

Die ersten Außentermine stehen nächste Woche an, berichtete Junker. Am Montagmorgen wird er beispielsweise in Beddelhausen sein, wo die Eder-Bike-Tour vorgestellt wird, die am 9. Juni auch über den neuen Hatzfelder Radweg führt.

Die Amtszeit des neuen Bürgermeisters hat offiziell bereits am 1. Mai begonnen, sie wird nach sechs Jahren am 30. April 2019 enden. Junkers Vorgänger Uwe Ermisch war vier Wahlperioden und damit insgesamt 24 Jahre lang im Amt. (jpa)

Mehr lesen Sie in der gedruckten Freitagsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine.

Von Jörg Paulus

 

Quelle: HNA

Kommentare