Wähler sprechen Vertrauen für dritte Amtszeit aus

Bürgermeister Waßmuth mit 83,1 Prozent im Amt bestätigt

+

Rosenthal - Bei der Wahl in Rosenthal hat Bürgermeister Hans Waßmuth (CDU) breite Zustimmung bekommen. 83,1 Prozent der Wähler gaben ihm ihre Stimme.

Damit kann der Christdemokrat seine dritte Amtszeit in der Gemeinde in Angriff nehmen. Die deutlichste Zustimmung erhielt er in Wahlbezirk 2 in Rosenthal (Kindertagesstätte und Willershausen) mit 87,9 Prozent.

Die Wahlbeteilung lag bei 43,7 Prozent. 631 Rosenthaler stimmten für den alten und neuen Bürgermeister, 128 Personen gegen ihn.

Die Ergebnisse der Wahlbezirke:

Rosenthal 1 (Ja-Stimmen 85,4 Prozent / Nein-Stimmen 14,6 Prozent)

Rosenthal 2 (87,9 / 12,1)

Roda (73,3 / 26,7)

Briefwahl (80,2 / 19,8)

Kommentare