Bürgerversammlung zur Bahnhofsgestaltung am 23. Juli

Umgestaltung des Frankenberger Bahnhofs: Nach den Vorstellungen der Planer soll der Busbahnhof einmal so aussehen.   Grafik: AG Oppermann/PLF

Frankenberg. Der Frankenberger Bahnhof ist in diesen Tagen ein Thema, das viele Menschen in der Stadt beschäftigt.

Zum einen befindet sich das Bahnhofsareal in einem katastrophalen Zustand und ist zu einem Schandfleck verkommen, zum anderen will die Stadt das historische Bahnhofsgebäude kaufen und das gesamte Bahnhofsumfeld umgestalten. Jetzt laden Frankenbergs Bürgermeister Rüdiger Heß und Stadtverordnetenvorsteher Rainer Hesse zu einer Bürgerversammlung zu diesem Thema ein.

Die Bürgerversammlung soll am kommenden Dienstag, 23. Juli, ab 19.30 Uhr in der Ederberglandhalle in Frankenberg stattfinden. Der Hintergrund: Für die Planungen will Bürgermeister Heß auch die Bevölkerung mit ins Boot nehmen. (mjx)

Mehr lesen Sie in der gedruckten Dienstagsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine.

Quelle: HNA

Kommentare