Sehlen / Grüsen

SSV Bunstruth feiert 90-jähriges Bestehen und ehrt langjährige Mitglieder

- Gemünden - Grüsen / Sehlen (ug). Mit einem viertägigen Fest feierte der SSV Bunstruth am Wochenende sein 90-jähriges Bestehen.

Nach einer 70er- und 80er-Jahre-Party am Freitagabend stand der Samstag ganz im Zeichen von Sport und Spiel. Am Abend wurden beim Kommers zahlreiche treue Mitglieder geehrt. Vorsitzender Friedhelm Weinreich wies auf die erfreuliche Entwicklung des Vereins hin: Derzeit hat der SSV mehr als 500 Mitglieder, die sich auf die Sparten Fußball, Turnen, Tischtennis, Herzsport und Radsport verteilen. Für besondere Verdienste überreichte Hans-Werner Schneider den Ehrenbrief des Hessischen Fußballverbandes an Willi Bornmann, Harald Böhl und Friedhelm Gaul. Die bronzene Ehrennadel des Hessischen Fußballverbandes erhielten Wilhelm Ochse und Herbert Eierdanz. Verdiente Mitglieder der Tischtennisabteilung erhielten Spielerverdienstnadeln des Hessischen Tischtennisverbandes: Werner Wölk, Herbert Eierdanz und Robert Gunst in Gold (40), Gerd Wölk in Gold (30) und Friedhelm Gaul in Bronze.Für 50-jährige Mitgliedschaft wurden geehrt: Heinrich Happel, Werner Wölk, Helmut Ködding und Heinz Eierdanz. Für 40 Jahre im Verein erhielten Friedhelm Möbus, Wilfried Christ, Herbert Seibel, Gerd Wölk und Heinrich Eierdanz Urkunden und für 25 Jahre Wilhelm Winter, Mario Gronau, Oliver Löwer, Udo Kreinberg, Andreas Kraushaar und Carsten Sack.

Mehr lesen Sie in der Montagsausgabe der Frankenberger Zeitung.

Kommentare