Rund 100 Händler am Wochenende

Buntes Treiben beim Battenfelder Markt

Auch Voltigiervorführungen gehören zum Programm des Kram- und Viehmarkts.Foto: Archiv

Allendorf-Battenfeld - Am Samstag, 5. Oktober, und am Sonntag, 6. Oktober, findet mit dem Battenfelder Kram- und Viehmarkt die größte Veranstaltung dieser Art im Oberen Edertal statt. Bürgermeister Claus Junghenn eröffnet den Markt am Samstag um 10 Uhr bei der Markthalle.

Auf dem über 8000 Quadratmeter großen Marktgelände bieten rund 100 Händler und Aussteller aus dem gesamten Bundesgebiet ihre Waren an.

Anziehungspunkte für die jüngsten Besucher sind Kinderkarussell sowie Süß- und Spielwarenstände und natürlich die Tiere: Kühe, Rinder und Kälbchen der Robustrinderrassen Galloway, Highland Cattle, Rotes Höhenvieh, Aubrac und Zebu, die man nicht alle Tage zu sehen bekommt, werden in Battenfeld ausgestellt. Auch Reit- und Arbeitspferde sowie Ponys gehören dazu. Die Kaninchen-und Geflügelzüchter stellen ebenfalls einige Tiere aus.

Nach einem gemütlichen Bummel durch die Budengassen bietet sich eine Verschnaufpause in der von den Battenfelder Vereinen bewirtschafteten Markthalle an. Neben kalten und heißen Getränken gibt es Essen von der Bratwurst über Pommes bis hin zum Schnitzel.

Den Auftakt macht am Samstagmorgen die große Robustrinderschau, die in dieser Art einzigartig in der Region ist. Den Viehauftrieb kann man sich zwischen 8 Uhr und 9.30 Uhr anschauen, eine Sammelkörung findet um 9.30 Uhr statt und das Richten der Tiere beginnt um 10.30 Uhr. Die Siegerehrung wird gegen 14.30 Uhr erwartet. Anschließend werden die Sieger des Bullenschätzwettbewerbes bekannt gegeben, bei dem es darum geht, das Gewicht eine stattlichen Bullen zu schätzen, der an Ort und Stelle gewogen wird. Die Teilnahme an diesem Wettbewerb ist kostenlos.

Der Marktsonntag steht ganz im Zeichen der Pferde. Für die jungen Besucher gibt es Ponyreiten. Die Ederscouts bieten einige Spiele zu Pferd an. Von Reise nach Jerusalem, Horse-and-Dog-Trail über Staffel bis zur Quadrille wird einiges geboten. Bei gutem Wetter finden spannende 100-Meter-Rennen statt. Die Voltigierer sind auch wieder dabei. Außerdem können die verschiedenen Pferderassen bestaunt werden.

Mit der großen Lotterieausspielung am Sonntag um 18 Uhr geht die zweitägige Marktveranstaltung zu Ende. Hauptgewinn ist in diesem Jahr ein Reisegutschein über 4000 Euro. Wer den zweiten Preis gewinnt, darf sich über ein E-Bike freuen und der dritte Preis ist ein Rasenmäher im Wert von 500 Euro. Die weiteren Preise sind Einkaufsgutscheine zwischen 50 und 20 Euro, die in allen Geschäften des Battenfelder Gewerbevereins eingelöst werden können.(r)

Kommentare