Burgwalder Bürgermeisterwahl für 30. November geplant

Burgwald. In Burgwald wird wohl am 30. November gewählt. Die erste Amtsperiode von Burgwalds Bürgermeister Lothar Koch (parteilos) endet am 30. April 2015. Die Neuwahl muss in der Zeit zwischen 1. November 2014 und 31. Januar 2015 erfolgen.

Der Gemeindevorstand schlägt den 30. November als Wahltermin vor, eine eventuelle Stichwahl würde dann am 14. Dezember stattfinden.

„Der erste Adventssonntag als Wahltermin hat in Burgwald Tradition“, begründete Koch den Terminvorschlag im Gespräch mit der HNA. Diesem Vorschlag hat der Haupt-, Finanz- und Bauausschuss zugestimmt. Die Entscheidung trifft die Burgwalder Gemeindevertretung. Sie tagt am Dienstag, 6. Mai, ab 20 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus Birkenbringhausen.

Auf der Tagesordnung steht auch die Wahl eines Nachfolgers für Manfred Sommer als Schiedsmann. Sein Stellvertreter Axel Schröder ist bereit, das Amt zu übernehmen. Nun wird ein stellvertretender Schiedsmann gesucht.

Auch eine neue Friedhofssatzung mit vereinfachtem Reglement soll in der nächsten Parlamentssitzung verabschiedet werden. (mab)

Quelle: HNA

Kommentare