Rauschender Karnevalsabend im Dorfgemeinschaftshaus

Burgwaldnarren feierten ihre Prunksitzung

Burgwald. 300 Menschen haben am Samstagabend im Burgwalder DGH Karneval gefeiert. Die Burgwaldnarren präsentierten ein ausgefeiltes und unterhaltsames Programm, welches viele Lacher und Begeisterungsstürme erntete.

Fotostrecke von der Prunksitzung

Prunksitzung der Burgwaldnarren

Unter dem Motto "Willkommen in der Burgwaldklinik" ging es dieses Mal um eingebildete Kranke, einen Narkosealbtraum in der Männerstation und viele gutmeinende Ärzte. Bei "Deutschland sucht die Superschwester" mussten sich Krankenpflegerinnen in einem Wettbewerb messen. Sie bekamen frenetischen Applaus und mussten ebenso für eine Zugabe auftreten wie die Tanzgruppe "Grufties".

Geboten wurde eine unterhaltsame Mischung aus Gesang und Tanz. So traten unter anderem "de Bläck Föss", die "Gemischte Garde" und die Burgwaldspatzen auf. Amüsant verpackt wurden aber auch immer wieder kritische Seitenhiebe auf das Gesundheitssystem laut.

Außerdem wurde Hans-Jürgen Löw für 50 Jahre Engagement im Karneval ausgezeichnet. (rpp)

Mehr lesen Sie in der gedruckten Montagsausgabe der Frankenberger Allgemeinen HNA.

Quelle: HNA

Kommentare