Burgwaldschüler feiern Abschluss des Schuljahres

+
Sorgte für gute Laune: Die Zumba-Gruppe der Burgwaldschule.

Frankenberg. Mit rockigen Klängen, tänzerischen Einlagen und einem stimmgewaltigen Soloauftritt hat die Burgwaldschule den Abschluss des Schuljahres gefeiert. Kurz vor den Sommerferien blickt die Schule traditionell bei einer Vollversammlung auf die vergangenen zwölf Monate zurück.

„Bei uns wird es nicht langweilig“, sagte Schulleiter Helmut Klein. Neben neuen Kollegen seien auch bekannte Gesichter an die Schule zurückgekehrt. Das Projekt Berufswahlbüro wurde erfolgreich gestartet, bei der Schulinspektion habe man gute Ergebnisse erzielt. Passgenau abgeschlossen wurden die Baumaßnahmen auf dem Schulhof.

Auch im neuen Schuljahr soll wieder gebaut werden: „Bis Mai 2014 wird alles Nötige für den Brandschutz erneuert“, sagte Klein. Außerdem stellte er den Schülern Johanna Behrendes als neue Sozialarbeiterin vor, bevor er das Mikrofon an Lehrer und Schüler übergab.

Vollversammlung der Burgwaldschule in Frankenberg

Mehr lesen Sie in der gedruckten Samstagsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine.

Von Julia Schwekendiek

Quelle: HNA

Kommentare