Cathrin Boucsein ist Konrektorin an der Cornelia-Funke-Schule

Eingeführt: Cathrin Boucsein ist neue Konrektorin. Foto: nh

Gemünden. Die Cornelia-Funke-Schule hat eine neue Konrektorin zur Wahrnehmung von Schulleitungsaufgaben: Cathrin Boucsein wurde jetzt in ihr neues Amt eingeführt.

Seit dem März 2014 übt Cathrin Boucsein ihr neues Amt bereits kommissarisch aus. Somit hat sie die ersten Monate in ihrer neuen Funktion bereits erfolgreich absolviert und damit schon so manche Herausforderung gemeistert, heißt es in einer Pressemitteilung.

In seiner Begrüßungsrede erläuterte der kommissarische Schulleiter Thomas Mandel die besondere Situation für die neue Amtsinhaberin.

Durch den Weggang der ehemaligen Schulleiterin Kerstin Gnoth übernimmt Cathrin Boucsein bereits seit Schuljahresbeginn zusätzlich die Aufgaben des Ersten Konrektors an der Cornelia-Funke-Schule. (jun)

Mehr über ihre Aufgaben lesen Sie in der gedruckten Donnerstagsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine.

Quelle: HNA

Kommentare