Chorgesang war überall in Frankenberg zu hören

Frankenberg. „Ganz Frankenberg singt und klingt" - unter diesem Motto fand am Samstag das erste Frankenberger Chorfestival statt.

33 Chöre mit rund 1000 Sängerinnen und Sängern wirkten mit. Rund 1500 Besucher erfreuten sich an der Musik.

Der Gesang der Chöre erklang an drei historischen Standorten: Liebfrauenkirche, Rathausschirn und Steinhaus, zudem waren die Chorformationen auch in der Fußgängerzone zu hören.

Alle Stilarten des Chorgesangs wurden präsentiert - von spirituellen Kirchenliedern bis zu Pop und Gospel, zudem wurde die klassische Chorliteratur geboten.

Anlass des ersten Chorfestivals war der 175. Geburtstag des Mitteldeutschen Sängerbundes, in Frankenberg wurde das Chorsingen von den Sängerkreisen Edertal und Oberes Edertal veranstaltet. (mjx)

Chorfestival in Frankenberg

Mehr über die beeindruckenden Auftritte der Chöre lesen Sie in der gedruckten Montagsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine

Quelle: HNA

Kommentare