Christian Durstewitz tritt auf dem Hessentag in Stadtallendorf auf

Christian Durstewitz

Altenlotheim/Stadtallendorf. Anfang Mai war Christian Durstewitz mit Stefanie Heinzmann auf Deutschland-Tournee. Der junge Musiker, der durch die Casting-Show „Unser Star für Oslo“ bekannt geworden ist, tritt heute beim Hessentag auf. Die HNA hat vorher mit dem Altenlotheimer gesprochen.

Sie stimmen das Publikum auf dem Hessentag auf die Live-Übertragung des Eurovision Song Contests ein. Dabei wollten Sie doch eigentlich selbst in Oslo für Deutschland singen. Tut das nicht weh?

Christian Durstewitz: In Oslo dabei zu sein, war eines meiner Ziele. Mein großes Ziel war aber immer, mit einer Band auf der Bühne zu stehen. Genau das mache ich heute. Mir geht’s gut. Und wenn ich an Lenas Stelle wäre, dann hätte ich ganz schön Bammel.

Drücken Sie denn Ihrer früheren Rivalin die Daumen?

Durstewitz: Ja, auf jeden Fall! Ich finde Lena als Person total genial, und ich glaube, dass sie das gewinnen kann.

Haben Sie denn noch Kontakt mit ihr?

Durstewitz: Im Moment nicht. Sie bekommt schon genug Mails von ihren Freunden. Da will ich sie nicht noch stressen. Aber grundsätzlich habe ich mit ihr und noch ein paar Leuten von „Unser Star für Oslo“ Kontakt. Das ist mir auch sehr wichtig.

In den vergangenen Wochen waren Sie mit Stefanie Heinzmann auf Tournee. Wie war das Tourleben?

Durstewitz: Das war einfach super genial. Ich habe mir damit einen Lebenstraum erfüllt: Mit dem Bus rumfahren, den ganzen Tag mir den Leuten aus der Band zusammen sein. Und mit Stefanie Heinzmann war ich auf einer Wellenlänge. Wir haben die ganze Zeit rumgealbert. Außerdem war die Tour natürlich gut für meine Karriere, weil neue Leute meine Musik kennenlernen konnten. Die haben alle ihren Spaß gehabt, obwohl ich nur mit der Gitarre auf der Bühne gestanden habe.

Haben Sie für die Tournee auch neue Lieder geschrieben?

Durstewitz: Die ganze letzte Zeit habe ich jede freie Minute komponiert. Ich mache ja sowieso nichts anderes. Mein eigenes Repertoire ist jetzt schon ganz rund.

Genug für eine eigene CD?

Durstewitz: Ich kann noch nicht viel dazu sagen. Aber man kann sich darauf einstellen.

Quelle: HNA

Kommentare