Claus Junghenn bleibt Allendorfer Bürgermeister

+
Claus Junghenn bleibt Allendorfer Bürgermeister.

Allendorf-Eder. Claus Junghenn bleibt Bürgermeister von Allendorf-Eder. Bei der Wahl am Sonntag entfielen auf den Amtsinhaber 90,4 Prozent der abgegebenen, gültigen Stimmen. 9,6 Prozent der Wähler sprachen sich gegen ihn aus.

Die Wahlbeteiligung betrug gerade mal 31,7 Prozent. Der 51-Jährige (parteilos) geht nun in eine dritte Amtszeit. Er war am Sonntag der einzige Kandidat.

Die Ergebnisse: So wählten die Ortsteile

Allendorf I (Kerngemeinde) (966 Wahlberechtigte): Junghenn: 250 Nein: 34 Ungültig: 2

Allendorf II (Neubaugebiet) (882 Wahlberechtigte) Junghenn: 216 Nein: 42 Ungültig: 0

Battenfeld (708 Wahlberechtigte) Junghenn: 168 Nein:15 Ungültig: 2

Rennertehausen (1063 Wahlberechtigte) Junghenn: 290 Nein: 8 Ungültig: 2

Haine (461 Wahlberechtigte) Junghenn: 123 Nein:13 Ungültig: 0

Osterfeld (132 Wahlberechtigte) Junghenn: 33 Nein: 6 Ungültig: 0

Briefwahl (131 Briefwähler) Junghenn: 122 Nein: 9 Ungültig: 0

Gesamtergebnis

(4212 Wahlberechtigte) Junghenn: 1202 (90,4 Prozent) Nein: 127 (9,6 Prozent) Ungültig: 6 Wahlbeteiligung: 31,7 Prozent (jun)

 

Quelle: HNA

Kommentare