Dieb stiehlt Geldbörse und erbeutet mehr als 3000 Euro

Frankenau. Mehr als 3000 Euro hat ein Dieb erbeutet, der die Geldbörse einer Frau aus deren Auto entwendet hatte. Er nutzte auch ihre EC-Karten.

Wie die Polizei mitteilt, parkte eine 63-Jährige aus Frankenau am Donnerstag zwischen 15 Uhr und 15.15 Uhr in der Feldgemarkung von Frankenau auf einem geteerten Verbindungsweg zwischen Frankenau und Feriendorf, um ihren Hund auszuführen. Dieser kurze Zeitraum reichte einem Unbekannten, um eine Seitenscheibe des schwarzen Daimler Benz einzuschlagen und die Geldböre zu stehlen, die in einem Korb auf der Rücksitzbank lag. Der Dieb erbeutete so 130 Euro Bargeld und zwei EC-Karten der Geschädigten.

Als die Frankenauerin unmittelbar darauf ihre Karten sperren lassen wollte, musste sie feststellen, dass der Unbekannte bereits drei Abhebungen vorgenommen und weitere 2900 Euro erbeutet hatte. Unvorsichtigerweise habe die Geschädigte die Geheimnummern ihrer EC-Karten auf einen Zettel geschrieben und ebenfalls im Portmonee aufbewahrt, hieß es von der Polizei weiter.

Hinweise erbeten an die Polizeistation in Frankenberg, 06451/72030, oder jede andere Polizeidienststelle. (nh/mam)

Quelle: HNA

Kommentare