Theatergruppe „GanS anders“ präsentiert „Dinner mit Biss“

„Dinner mit Biss“ in der Gaststätte Schulze in Schreufa

+
Für einen gruseligen und zugleich unterhaltsamen Abend wollen die Spieler der Schreufaer Theatergruppe „GanS anders“ bei ihrem „Dinner mit Biss“ sorgen. Unser Bild zeigt einen Teil des 15-köpfigen Ensembles bei der Probe.

Schreufa. Graf Dracula und seine Gattin Morana lassen bereits grüßen. Für die Schreufaer Theatergruppe „GanS anders“ wird es bereits spannend. Auf Hochtouren laufen dort zurzeit die letzten Proben und Vorbereitungen für eine ungewöhnliche Theaterpremiere – oder sollte man besser sagen, für ein ausgefallenes Gästemenü?

Hinter dem Titel „Dinner mit Biss“ versteckt sich für die Theatergäste ein umfangreiches Fünf-Gänge-Menü, zu dem der Graf und seine Gattin auf die „Burg Dracula in Scroufi“, genauer gesagt in die Gaststätte Schulze in Schreufa, geladen haben.

Drei „Menüabende“ sind vorgesehen. Sie finden am Freitag, 11., und Samstag, 12. November, ab 19.30 Uhr sowie am Sonntag, 13. November ab 19 Uhr im Saal der Schreufaer Gaststätte Schultze statt. Für die Aufführung am Freitag sind noch einige Restkarten zum Preis von 32 Euro (Eintritt einschließlich Fünf-Gänge-Menü) in der Gaststätte Schulze erhältlich. Die Veranstaltungen am Samstag und Sonntag sind bereits ausverkauft. (zpz)

Mehr lesen Sie in der gedruckten Dienstagsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine

Quelle: HNA

Kommentare