Dodenauer Lebensmittelmarkt investiert in Erweiterung

+
Mit Plakat: Heike Glöser-Laukel, Chefin des Nahkauf-Lebensmittelmarktes Glöser in Dodenau, zeigt es an. Das einzige Dodenauer Lebensmittelgeschäft bleibt vom 1. bis 21. August wegen Umbauarbeiten geschlossen.

Dodenau. „Der Anbau steht, das Dach ist drauf“, sagt Heike Glöser-Laukel und führt durch den Rohbau des Dodenauer Nahkauf-Ladens in der Weststraße. Zurzeit wird noch improvisiert, ab Donnerstag geht es dann richtig los.

Für drei Wochen wird das einzige Lebensmittelgeschäft Dodenaus wegen Umbauarbeiten geschlossen bleiben, ehe es sich am 22. August in neuem Glanz und deutlich größer präsentieren wird.

Die derzeitige Verkaufsfläche von etwa 280 Quadratmetern wird durch die Hinzunahme des Getränkemarktes und einen Anbau im hinteren Bereich des Gebäudes um etwa 80 Quadratmeter erweitert. Das Konzept ist mit dem Rewe-Konzern abgestimmt. „Wir wollen unser Sortiment etwas erweitern und die Öffnungszeiten ausdehnen“, sagt Heike Glöser-Laukel. Künftig hat das Geschäft auch mittags durchgehend geöffnet. Vor eineinhalb Jahren drohte dem letzten Lebensmittelgeschäft in Dodenau wegen rückläufiger Umsätze das Aus (HNA berichtete).

Nach einer Kundenbefragung und dem Einschalten einer Unternehmensberatung geht die Familie Glöser nun in die Offensive. Genaue Zahlen wollte Heike Glöser-Laukel zwar nicht nennen, aber doch so viel: „Wir investieren einen hohen, fünfstelligen Betrag.“ (off)

Mehr lesen Sie in der gedruckten Dienstag-Ausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine.

Quelle: HNA

Kommentare