Dorfsprung-Party bis tief in die Nacht im Oberen Edertal

+
Einen musikalischen Höhepunkt des vierten „Dorfsprungs“ bildete die Band „Silent Seven“, bei der „Unser-Star- für-Baku“-Teilnehmerin Yana Gercke aus Biedenkopf sang. Foto: Linda Hartmann

Oberes Edertal. Musik und Party bis in die späte Nacht erlebten die Besucher des vierten „Dorfsprungs“ in Dodenau, Elsoff und erstmals auch Reddighausen.

Sieben Bands traten in sieben Gaststätten und Hotels auf und sorgten für eine tolle Stimmung. Hunderte von Besuchern sorgten bis in die frühen Morgenstunden für volle Säle an allen Ecken und Enden.

Die Dorfsprung-Party in Bildern

Fotos: "Dorfsprung" in Dodenau, Reddighausen und Elsoff

Einen musikalischen Höhepunkt bildete die Band „Silent Seven“, bei der „Unser-Star-für-Baku“-Teilnehmerin Yana Gercke aus Biedenkopf sang und in der Gaststätte „Zum Edertal“ in Reddighausen auftrat. Mit „Black Velvet“ heizte die Band dem Publikum ordentlich ein und mit „Try“ von Nelly Furtado bewies die 20-jährige TV-Bekanntheit ihr Können an der Gitarre.

Das Publikum war an allen Lokalitäten durchweg gemischt, Jung und Alt feierte friedlich zusammen. In Dodenau rockten die Besucher im Hotel Waidmannsheil zu „Sexy“ mit der Band „Splash“, und im Hotel Glöser zog „Elevation“ die Gäste schon früh mit „You shook me all night long“ und „Hungriges Herz“ auf die Tanzfläche.

Mehr lesen Sie in der gedruckten Montagsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine

Quelle: HNA

Kommentare