Frankenberg

Mit der Drehleiter zur Spitze des Osterbaums

- Frankenberg (apa). Die Arbeitsgruppe Veranstaltungen des Vereins „Lebendige Altstadt“ hatte im Rahmen der Osteraktion Aktionen für Jung und Alt vorbereitet.

Vor allem für Kinder gab es am Samstagvormittag auf dem Marktplatz am Rathaus eine ganz besondere Aktion: Sie durften im Korb der Drehleiter mit ihren Eltern an die Baumkrone heranfahren und bunte Eier und Bänder in den Zweigen aufhängen. Das Angebot der Feuerwehr war schon in der Vergangenheit begeistert angenommen worden und viele Jungen und Mädchen wollten unbedingt noch einmal mitfahren.

Der Verkaufspreis von einem Euro pro Ei ist für die Einrichtung des kulturhistorischen Erlebnispfades durch Frankenberg gedacht. Darüber informierten die Damen der AG Veranstaltungen an ihrem Verkaufsstand neben dem geschmückten Brunnen vor der Schirn. Dort fanden sich zahlreiche Besucher ein, probierten Frankenbergs längsten Osterstreuselkuchen, schlenderten über den Wochenmarkt der Landfrauen, ließen sich frische Waffeln und heißen Kaffee schmecken oder kauften ein. Die Bläsergruppe Frankenberg bereicherte das Programm mit einem Auftritt.

Mehr lesen Sie in der Montagsausgabe der Frankenberger Zeitung.

Kommentare