MGV Liedertafel freut sich über Verstärkung – Rolf Beuermann nun Ehrenmitglied

Drei Neue singen mit

Geehrte Sänger des MGV Liedertafel: (von links) Anton Scheibli, Gerhard Cloodt, Rainer Nöchel, Heinrich Lange, Heinrich Mandel, Uwe Lange, Hans-Ludwig Ochse, Ewald Bemfert und Rolf Beuermann. Fotos:  Clausen

Frankenberg. Freude in der Mitgliederversammlung des Männergesangvereins Liedertafel: Drei neue Sänger wurden in den Chor aufgenommen. Die Werbung  für den Gesang im Verein habe gefruchtet, sagte Vorsitzender Gerhard Cloodt in seinem Jahresbericht. Derzeit zähle der Verein 24 aktive und 72 fördernde Mitglieder.

Schriftführer Rolf Beuermann, der dem Vorstand rund 32 Jahre angehörte und nicht wieder kandidierte, wurde aufgrund seiner Verdienste zum Ehrenmitglied ernannt. Willi Hof ist jetzt Ehrendirigent. Eine Ehrenurkunde für 50 Jahre Vereinszugehörigkeit erhielt Heinrich Lange. Für 40 Jahre wurden Heinrich Mandel und Uwe Lange geehrt. Weitere Ehrungen folgen beim Treffen des Sängerkreises in Ellershausen.

Clodt bleibt Vorsitzender

Wahlleiter Karl Ernst Figge hatte bei der Findung des Vorstandes keine Probleme. Vorsitzender bleibt Gerhard Cloodt. Ihm zur Seite steht Heinfred Knobel, der auch den Posten des Schriftführers in Personalunion übernimmt. Zweiter Schriftführer bleibt Detlef Riwoldt.

Für die Kasse sind weiterhin Uwe Lange und Georg Blabl zuständig. Erster Notenwart bleibt Rainer Nöchel. Sein Vertreter ist Walter Althaus, der auch Fahnenträger ist. Ferner gehören dem Vorstand Heinrich Mandel und Volker Fiedler als Beisitzer an.

Dem Musikausschuss gehören Ewald Bemfert, Rainer Nöchel, Rolf Beuermann und Georg Blabl an. Stimmführer sind Walter Althaus, Hans- Ludwig Ochse, Anton Scheibli und Wilfried Bock. Kassenprüfer bleiben Gerhard Hartmann und Helmut Seibel.

Fleißigste Sänger geehrt

Für rege Teilnahme an 70 Auftritten einschließlich dem Besuch der Singstunden wurden die fleißigsten Sänger ausgezeichnet. Eine Flasche „Liedertafel-Notenwasser“ ging an Gerhard Cloodt und Anton Scheibli, die nur zwei Mal gefehlt hatten. Den Haustrank erhielten auch Heinrich Lange, Ewald Bemfert sowie Rainer Nöchel und Hans-Ludwig Ochse.

Zu 70 Auftritten und Singstunden trafen sich die Sänger des 108 Jahre alten Vereins im vergangenen Jahr. Dazu zählten unter anderem zahlreiche Auftritte zu runden Geburtstagen und bei Jubiläen, musikalische Untermalung beim Gottesdienst am Pfingstmarkt, am Volkstrauertag, das Adventssingen sowie die Sängerfahrt und Veranstaltungen mit Angehörigen.

Dank galt dem früheren Dirigenten Willi Hof, der während der längeren Krankheit von Chorleiter Günter Retzlik die Vertretung übernimmt. Dank galt auch dem Musikausschuss und den Notenwarten für die gute Zusammenarbeit. Schriftführer Rolf Beuermann verlas das Protokoll des Jahres 2009 Kassenwart Uwe Lange, vermeldete einen positiven Bestand.

weitere Artikel

Von Hans-Werner Clausen

Quelle: HNA

Kommentare