Drei Reifen in Frankenberg zerstochen – Zeugen gesucht

Frankenberg. Drei Reifen eines Autos wurden am Freitagabend in Frankenberg zerstochen.

Ein 33-jähriger Frankenberger parkte seinen blauen Opel Tigra am Freitagabend um 20.45 Uhr in der Geismarer Straße auf einem Parkplatz vor einem Mehrfamilienhaus. Am Samstagmorgen stellte er dann um 7.40 Uhr fest, dass ein unbekannter Randalierer zwischenzeitlich drei Reifen seines Fahrzeuges zerstochen hatte.

Der Schaden beläuft sich auf mehrere Hundert Euro. Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen.

Hinweise an die Polizeistation Frankenberg, 06451-7203-0.

Quelle: HNA

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion