Seniorennachmittage und Gymnastik

DRK-Serie: Beratung und Bewegung für Senioren

+
Kümmert sich um die Probleme von Senioren: In persönlichen Gesprächen hilft Elfriede Ramb in ihrem Büro gerne weiter.

Frankenberg. In unserer Serie zum 125-jährigen Bestehen des DRK-Kreisverbandes Frankenberg stellen wir diesmal vor, was das Deutsche Rote Kreuz für Senioren im Altkreis anbietet.

Dazu gehören zum Beispiel Bewegungsprogramme wie das der Senioren-Gymnastikgruppe in Bottendorf. Und in einem Interview sprechen wir mit der ehrenamtlichen Kreisaltenbetreuerin Elfriede Ramb darüber, wie wichtig solche Angebote und die regelmäßigen Seniorennachmittage für ältere Menschen sind. „Die Senioren sollen im Alter nicht vereinsamen“, sagt Ramb über die Treffen. Das DRK biete auch Beratung in finanziellen Fragen, wovon heute deutlich mehr Gebrauch gemacht werde als früher, so Ramb.

Mehr lesen Sie in der gedruckten Samstagsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine

Quelle: HNA

Kommentare