Ederhöhenpfad mit 63-Kilometer-Tour eröffnet

+
Gemeinsam unterwegs: Wandergruppen aus Allendorf, Battenberg und Hatzfeld mit Thorsten Hoyer (2. von rechts) und dessen Begleitern in Holzhausen.  

Frankenberger Land. Bei guten Wetterbedingungen fand am Sonntag die Eröffnungswanderung für den neu zertifizierten Ederhöhenpfad statt. Eine Gruppe um Extremwanderer Thorsten Hoyer startete um 6 Uhr an der Landesgrenze zwischen Hatzfeld und Beddelhausen.

Über 63 Kilometer marschierten Hoyer und seine Begleiter aus dem gesamten Landkreis bis abends um 19 Uhr zum Ende des Weges in Schmittlotheim. Am Nachmittag fand im Wildpark in Frankenberg der feierliche Festakt zur Eröffnung des neuen touristischen Anziehungspunktes der Region statt. (ed)

Mehr lesen Sie in der gedruckten Montagsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeinen.

Quelle: HNA

Kommentare