Edertal-Holzwerk wird geschlossen

Battenfeld. Die Sargfabrik Edertal-Holzwerk in Battenfeld stellt die Fertigung zum Jahresende ein. Nach 59 Jahren wird der Familienbetrieb in der dritten Generation damit geschlossen.

Das teilte Geschäftsführer Tom Haase am Mittwoch mit. Betroffen sind davon 17 Mitarbeiter, die von der Schließung am Dienstag informiert wurden. Für sie versuche man gemeinsam mit der Agentur für Arbeit neue Stellen zu finden, so Haase.

„Die Veränderungen in der Bestattungskultur sind grundlegend, tiefgreifend und nachhaltig“, ergänzte Haase. Seit dem Wegfall des Sterbegeldes sei der kontinuierliche Rückgang bei den Erdbestattungen nicht mehr aufzuhalten.

Hohe Friedhofsgebühren, eine umfangreiche Grabpflege und der Trend zu Waldbestattungen zeichneten für die stetige Zunahme bei den Feuerbestattungen ebenfalls verantwortlich. „Hierfür werden deutschlandweit vorrangig billige Importsärge genommen“, erklärte der Geschäftsführer.

Mehr lesen Sie in der gedruckten Donnerstagsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine

Quelle: HNA

Kommentare