Land Hessen würdigte ihr Engagement in Haubern – Seit 30 Jahren an der Orgel

Ehrenbrief für Regina Beil

+
Überreichung des Landesehrenbriefes: (von links) Frankenbergs Bürgermeister Christian Engelhardt, Regina Beil und Ehemann Helmut Beil

Haubern. Ob im Kirchenchor, als Dirigentin beim Männergesangverein oder in der Gitarrengruppe: Ohne das Engagement von Regina Beil wäre es recht still im Frankenberger Stadtteil Haubern.

Für den unentwegten ehrenamtlichen Einsatz der 47 Jahre alten Finanzbeamtin wurde ihr der Ehrenbrief des Landes Hessen verliehen. Die Auszeichnung überreichte Bürgermeister Christian Engelhardt am Wochenende während der Jahreshauptversammlung des VdK-Ortsverbandes Haubern.

Regina Beil, Ehefrau und Mutter von zwei Töchtern, spielt inzwischen seit 30 Jahren die Orgel in der Kirchengemeinde Geismar, Haubern und Dainrode. Und mehr als zehn Jahre vertrat sie Dirigentin Irene Tripp bei der Leitung des Kirchenchors Haubern, wenn diese durch andere Termine verhindert war.

Quelle: HNA

Kommentare