Mitarbeiter des DRK-Ortsverbandes Frankenberg blickten gemeinsam aufs Jahr zurück

Ehrungen für langjährige Treue

Auszeichnungen für langjährige Mitglieder beim Deutschen Roten Kreuz Frankenberg: von links Geschäftsführer Christian Peter, Brigitte Müller, Heinz-Willi Köster, Gerlinde Andres, Ilona Reitz und Betriebsratsvorsitzender Herbert Westhauser. Foto: nh

Frankenberg. Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) Frankenberg feierte im ausklingenden Jahr seine Jahresabschlussfeier in der Burgberghalle in Battenberg (Eder). Aus allen Bereichen und Einrichtungen kamen viele der annähernd 450 Mitarbeiter, um gemeinsam mit Vorstand, Geschäftsführung und Betriebsrat das vergangene Jahr Revue passieren zu lassen, langjährige Mitarbeiter zu ehren und die Gemeinschaft des DRK in Geselligkeit zu pflegen.

Dabei wurden Heinz-Willi Köster (Rettungsdienst), Brigitte Müller und Gisela Andres (beide Seniorenzentrum Battenberg) nach langjähriger Tätigkeit für das DRK Frankenberg mit einem Präsentkorb und Blumenstrauß in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Zudem feierte Ilona Reitz (Seniorenzentrum Battenberg) ihr 25-jährige Betriebszugehörigkeit. Geschäftsführung und Betriebsrat dankten den Geehrten für ihre langjährigen treuen Dienste.

Als kulturellen Höhepunkt zeigte das Percussion-Ensemble des Musikzuges Battenberg unter der professionellen wie humoristischen Leitung von Timo Birkenbusch, welche Klänge mit „Baumarkt-Utensilien“ hervorgebracht werden können. (nh/fsz)

Quelle: HNA

Kommentare