Teilnehmer absolvieren vhs-Lehrgang „Ausbildung der Ausbilder“ vor der IHK-Kassel

Eignungsprüfung bestanden

Die Absolventinnen und Absolventen des Lehrgangs mit dem Vorsitzenden der Volkshochschule Kreisteil Frankenberg, Manfred Guhl (links); daneben Dozent Jürgen Bloch und Lehrgangsleiter Karl-Heinz Miss, Dozent Werner Stuhlmann (stehend, Dritter von rechts). Foto:  nh

Frankenberg. Zwölf Frauen und Männer haben in Frankenberg einen vhs-Vorbereitungslehrgang auf die Ausbildereignungsprüfung vor der IHK abgeschlossen. In einer Feierstunde im „Gasthaus Vöhl“ in Frankenberg gratulierte der Vorsitzende der Volkshochschule im Kreisteil Frankenberg, Manfred Guhl, den erfolgreichen Absolventen und bedankte sich bei dem Dozententeam.

Innerhalb der dreimonatigen berufsbegleitenden Schulung unter der Leitung von Karl-Heinz Miss wurden Themen aus folgenden Bereichen erarbeitet: Ausbildungsvoraussetzungen prüfen und Ausbildung planen, durchführen und abschließen. Die Teilnehmenden wurden von den Dozenten Jürgen Bloch, Werner Stuhlmann und Karl-Heinz Miss handlungsorientiert auf die Prüfung vorbereitet. Die Themen für die obligatorische praktische Prüfung waren berufsspezifisch und daher sehr breit gefächert.

Am 1. August 2009 ist die neue Ausbildereignungsverordnung in Kraft getreten. Danach ist der Nachweis der berufs- und arbeitspädagogischen Fertigkeiten, Kenntnisse und Fähigkeiten in Form einer IHK-Prüfung erforderlich.

Zu den Themenbereichen des dementsprechend neu konzipierten vhs-Lehrgangs gehören: Die Gestaltung von Lernprozessen, die Organisation von Gruppen- und Teamarbeit und Personalentwicklungspotenziale erkennen.

Termin: Am 7. März startet in Korbach ein neuer Vorbereitungslehrgang. Informationen und Anmeldung: 05631/ 9773-0 oder 06451/ 7286-0.

Quelle: HNA

Kommentare