Einbrüche in Elektrogeschäft und Fellhandel

Battenberg. In ein Elektrogeschäft in der Breslauer Straße in Battenberg sind in der Nacht zu Mittwoch ein oder mehrere bisher unbekannte Einbrecher eingedrungen. Durch eine gewaltsam aufgebrochene Nebentür verschafften sich der oder die Täter Zugang.

Aus den Vitrinen und Regalen im Verkaufsraum erbeuteten er oder sie Rasierapparate, Kaffeemaschinen, Lockenstäbe, Bügeleisen und andere Haushaltsgeräte ausschließlich der Marke Braun. Andere Marken wurden von dem oder den Einbrechern nicht angerührt. Der angerichtete Schaden kann noch nicht beziffert werden.

Ebenfalls in der Nacht zu Mittwoch drangen eventuell dieselben Täter in die Geschäftsräume eines Fellhandels in der Königsberger Straße ein. Eine Nebentür gab den massiven Aufbruchversuchen schließlich nach, zuvor war der Versuch, durch den Haupteingang gewaltsam einzudringen, gescheitert. Der Geschäftsraum des Fellhandels wurde nach Wertgegenständen durchsucht. Über die Höhe und Art des Diebesgutes können keine Angaben gemacht werden.

In den Räumlichkeiten des Fellhandels ist auch die örtliche Postfiliale untergebracht, sie ist von dem Einbruch jedoch nicht direkt betroffen. (nh/jun)

Hinweise an die Polizei Frankenberg, 06451/7203-0.

Quelle: HNA

Kommentare