40 Jahre Gemeindehaus – Evangelische Gemeinschaft Friedrichshausen lud zum Fest

Eine Feier mit Freunden

Jesus als Kapitän: Die Kinder sangen und spielten zusammen im Anschluss an den Festgottesdienst der evangelischen Gemeinschaft in Friedrichshausen. Foto: Feisel

Friedrichshausen. Seit 1970 besteht das Gemeindehaus der evangelischen Gemeinschaft in der Basitenbergstraße in Friedrichshausen. Mit Freunden feiern – unter diesem Motto stand ein Fest am Wochenende.

Mit einem Imbiss begann das Fest am Samstagabend. „Zum 40-jährigen Bestehen wurde das Gemeindehaus in der Frankenberger Ruhrstraße fertig gestellt, darum haben wir die Feier des runden Geburtstags auf dieses Jahr verschoben“, erklärte Helmut Koch, einer der Initiatoren.

„Wir freuen uns über jeden, der den Weg zu uns findet. Darum haben wir die Einladungen allen Dorfbewohnern persönlich übergeben, wenn es möglich war“, sagte Koch.

Ab 20 Uhr stand ein Konzert der Gruppe Leuchtfeuer auf dem Programm. Das Duo bekam für den musikalischen Beitrag mit Liedern zum Thema Glauben viel Beifall. Ein Beamer in einem großen abgedunkelten Zelt sorgte dafür, dass das Konzert auch draußen verfolgt werden konnte.

Am zweiten Festtag, am Sonntag, begannen die Feierlichkeiten nach einigen Grußworten mit einem Festgottesdienst. Anschließend gab es im Gemeindehaus an der Mittelstraße Angebote für Kinder zum Spielen und Singen.

Nach einem gemeinsamen Mittagessen begann ein Familiennachmittag. Im Obergeschoss des Gemeindehauses konnten Besucher in einer mit vielen Bildern ausgestatteten Chronik zur Geschichte des Hauses blättern. Die Kinder konnten an einem Spieleparcours auf der angrenzenden Wiese ihre Geschicklichkeit unter Beweis stellen.

Besonders freute die Organisatoren, dass viele Begegnungen im Gemeindehaus stattfanden.

Von Volker Feisel

Quelle: HNA

Kommentare