Gewerbeausstellung am Grün in Frankenberg lockte viele Besucher an

Eine Schau der Stärke

Trendige Wohnausstattung: Gardinen und peppige Teppiche bot die Firma Wohntrend den Besuchern bei der Gewerbeschau an.

Frankenberg. Ein umfangreiches Warenangebot, gepaart mit Sonnenschein und vorsommerlichen Temperaturen, lockte am Wochenende tausende Besucher in das Frankenberger Gewerbegebiet Am Grün.

Bei der Gewerbeschau bummelten viele Gäste aus dem Kreisgebiet und dem benachbarten Nordrhein-Westfalen durch das Modegeschäft Leber, das Einrichtungshaus Huthwelker und das Gartencenter Meckelburg. Oder sie sahen sich die neuesten Modelle hochglänzender Luxuslimousinen im Mercedes Autohaus Schmidt an.

Optische Genüsse

Schöne Wohnaccessoires gab es bei „Wohntrend“ zu bewundern. Zudem gab es überall Verpflegungsstände, die sich um die kulinarischen Bedürfnisse der Besucher kümmerten. Junge Mode und die neuen Frühlingskollektionen wurden präsentiert, blühende Blumen und Gartenpflanzen sorgten für einen optischen Genuss. Die Besucher konnten sich auf prächtigen Rattanmöbeln ausruhen – und sich über die neuen Ausstattungsmöglichkeiten für das eigene Heim informieren.

Auch die Kinder kamen auf ihre Kosten: Mit einem Trampolin und Kinderschminken war auch für Unterhaltung für die künftige Kundengeneration gesorgt. Einen hohen Unterhaltungswert besaßen auch die Probefahrten mit dem neuen SLK-Roadster im Fahrzeughaus Schmidt – bei mehr als 20 Grad Außentemperatur ein besonderes Oben-Ohne-Vergnügen.

Sieghardt Huthwelker, einer der Aussteller der Gewerbeschau, war mit der Resonanz sehr zufrieden: „Der Samstag läuft traditionell etwas schleppend an, viele sind noch im Alltagsstress. Am Sonntag sind die Geschäfte dann voll, die Besucher nehmen sich Zeit für die Angebote und lassen sich gut gelaunt beraten“, resümierte Huthwelker. Die Gewerbeschau sei aber wieder eine Schau der Vielfalt und der Leistungsstärke des Frankenberger Handels gewesen, bilanzierte Huthwelker.

Kulinarische Delikatessen

Auch für kulinarische Delikatessen nahmen sich die Besucher viel Zeit, in allen Geschäften wurden Kaffee und Kuchen sowie Erfrischungsgetränke angeboten. Leckereien vom Grill gab es beim Autohaus Schmidt.

Von Detlef Ochse

Quelle: HNA

Kommentare