Battenberger Musikzug

Den Mai mit einem Konzert begrüßt

+
Mit einem Konzert beging der Battenberger Musikzug am 1. Mai die 62. Maifeier des Vereins. Nach einem Weckmarsch und dem traditionellen Eiersammeln lauschten zahlreiche Zuhörern dem Konzert auf dem Marktplatz.Foto: Peter Bienhaus

Battenberg - Buntes Treiben herrschte am 1. Mai in der Altstadt. Viele Besucher waren in die Oberstadt gekommen, um das einstündige Konzert des Musikzuges zu verfolgen.

An verschiedenen Stellen waren Sitzbänke aufgestellt. Weitere Sitzplätze gab es auf der Rathaustreppe. Strahlender Sonnenschein und fast sommerliche Temperaturen begleiteten den Musikzug bei der traditionellen Maifeier in der Bergstadt.

Dirigent Frank Seibel präsentierte die große Musikanten-Schar beim gut besuchten Maikonzert auf dem Marktplatz vor dem alten Rathaus. Mit der Volksweise „Der Mai ist gekommen“ wurden die Maifeier und das Maikonzert begonnen. Vor 62 Jahren war die Maifeier die offizielle Geburtsstunde des Spielmannszuges, der seitdem alljährlich am 1. Mai das Ritual mit Mailied, Weckmarsch, Eiersammeln, Maikonzert, Eierkuchen-Essen und Maifeier wiederholt.

Die Bevölkerung nimmt regen Anteil an dem Fest in der Bergstadt und freut sich jedes Jahr über die musikalischen Mai-Grüße. (ph)

Kommentare