Christenberg wird zur „Kasbah aus 1001 Nacht“

Eintauchen in die Welt des Orients

Orientalischer Abend: Bauchtänzerin Claudia Brügge, Trommler Dirk Brügge und Erzählkünstler Philipp Layer laden ein. Foto: nh

Münchhausen. Bauchtänzerin Claudia Brügge, Trommler Dirk Brügge und Erzählkünstler Philipp Layer entführen den Besucher in die Märchenwelt des Orients. Am Freitag, 26. Februar, ab 19 Uhr, verwandelt sich das Waldgasthaus Christenberg in eine „Kasbah (Zitadelle) aus 1001 Nacht“. Wie Perlen an einer Kette reihen sich Rhythmus, Tanz und Geschichten aneinander.

Der Geist aus der Flasche wird durch die magische Trommel befreit, um sich nach langen 100 Jahren aufs Neue von der Tänzerin verzaubern zu lassen, heißt es in einer Pressemitteilung. Eine Platzreservierung für den Abend voller Spannung, Gefühl und Anmut ist zu empfehlen.

Der Eintritt beträgt 9 beziehungsweise 7 Euro, Kartenvorbestellung unter 06457/368 im Waldgasthaus Christenberg. (nh/mab)

Quelle: HNA

Kommentare