Tag der Reservisten und Entenrennen auf der Eder heute in Frankenberg

Eintopf aus der Gulaschkanone

Horst Roth: Der Vorsitzende der Reservistenkameradschaft Frankenberg lädt heute zu seinen Veranstaltungen ein. Foto:  mjx

Frankenberg. „Tu was für dein Land“: Unter diesem Motto steht der „Tag der Reservisten“ am heutigen Samstag, 29. September, von 10 bis 18 Uhr auf dem Parkplatz der Sparkasse in der Uferstraße in Frankenberg.

Dabei werden sich etliche Institutionen und Hilfseinrichtungen vorstellen: Freiwillige Feuerwehr, Technisches Hilfswerk, Deutsches Rotes Kreuz und auch die Bundeswehr. Der Katastrophenschutz präsentiert eine Geräteschau, die Burgwaldkaserne wird einige Fahrzeuge auffahren. Auch der Wehrdienstberater ist vor Ort und wird über den Beruf des Soldaten informieren, einen Informationsstand hat auch der Reservistenverband. Die Verkehrswacht ist mit einem Überrollkäfig und einem Gurtschlitten dabei. Einen Erbseneintopf gibt es aus der Gulaschkanone.

Einer der Höhepunkte ist das 1. Reservisten-Entenrennen um 16 Uhr auf der Eder. Der Start erfolgt an der Bahnbrücke nahe des Werkmarktes Finger. Für die „schnellsten Enten“ gibt es Sachpreise. Der Erlös kommt dem Familienbetreuungszentrum Frankenberg zugute. (mjx)

Quelle: HNA

Kommentare